X
Schnellnavigation und Seitenhilfe
Weitere Funktionen

Mobilität

Mobil mit sauberem Strom!

Den Elektroautos gehört die Zukunft und sie sind längst im Alltag angekommen. Ihre ausgezeichnete Beschleunigung macht einfach Spaß und das leise Surren des Elektromotors verbreitet Ruhe und Gelassenheit. Sie kommen entspannt ans Ziel und schonen dabei auch noch die Umwelt.

Das Angebot an E-Fahrzeugen wird kontinuierlich größer. Von Fahrrädern, Scooter und Motorrädern über Klein-PKW und Mittelklassewagen bis hin zu Sportwagen und Transportern gibt es heute schon Elektrofahrzeuge für viele Einsatzbereiche. Durch moderne Akku- und Ladesysteme werden zudem die Reichweiten größer und die Ladezeiten immer kürzer.

TIWAG E-Mobility App: Österreich- und europaweit mobil

Neue Wege in die Zukunft der E-Mobilität beschreitet der Tiroler Landesenergieversorger mit der TIWAG E-Mobility App: Mit dieser Software für Smartphones, Tablets sowie PCs ist es möglich, an über 7.000 Ladesystemen im gesamten (mittel-)europäischen Raum nicht nur anbieterübergreifend zu laden, sondern auch schon im Vorfeld eine detaillierte Auskunft zur tatsächlichen Verfügbarkeit des Systems sowie zum jeweiligen Ladetarif zu erhalten.

Einfache Anwendung

Die Anwendung der TIWAG E-Mobility App ist dabei einfach und intuitiv gehalten: Sie zeigt auf einer Karte neben dem eigenen, GPS-erfassten Standort sämtliche im Ladenetzverbund befindlichen Ladesysteme an und bietet mit klarer grafischer Darstellung einen zuverlässigen Überblick, welche Ladepunkte gerade besetzt oder außer Betrieb sind. Das erspart Umwege und unangenehme Überraschungen – insbesondere, da die unterschiedlichen Tarife der jeweiligen Anbieter angezeigt und so in der individuellen Routenplanung berücksichtigt werden können. Nach erfolgter Registrierung wird über die App auch der Ladevorgang selbst gestartet. Bezahlt wird komfortabel monatlich per SEPA-Lastschriftmandat. Ihre monatlichen Rechnungen sowie Ladedetails werden ebenfalls übersichtlich in der App angezeigt.

Attraktive Ladetarife an TIWAG-Ladesystemen

Üblicherweise wird für die Benutzung eines öffentlichen Ladesystems ein zeitabhängiges Entgelt verrechnet. Registrierte User der TIWAG E-Mobility App haben den Vorteil, dass für die Benutzung der zahlreichen TIWAG-Ladesysteme nur jene Kilowattstunden verrechnet werden, die das Fahrzeug auch tatsächlich geladen hat. Bei einem Ladevorgang an einem Roaming-Ladesystem im In- oder Ausland werden jene Tarife verrechnet, die der jeweilige Ladesystembetreiber einstellt. 

Sie haben schon ein E-Auto oder E-Bike oder planen, demnächst eines zu kaufen?

Dann holen Sie sich die kostenfreie TIWAG E-Mobility App. Damit können Sie nicht nur an den E-Ladesystemen der TIWAG, sondern auch an den Ladesystemen unserer Elektromobilitätspartner Strom laden. 

App gleich downloaden

Die kostenfreie TIWAG E-Mobility App ist in einer iOS- und Android-Version ab sofort in den App-Stores erhältlich und ermöglicht Mobilitätskunden ein interoperables Laden von E-Fahrzeugen.

TIWAG mobil TIWAG mobil plus TIWAG Home Charging Power Box TIWAG Home Charging Operating System

Die TIWAG ermöglicht mit ihrer kostenfreien App den vereinfachten Zugang zu Ladesystemen der TIWAG, der be.ENERGISED COMMUNITY und be.ENERGISED roaming hub sowie Drittanbietern im Ladenetzverbund von Intercharge.

Registrierte Nutzerinnen und Nutzer der App profitieren zudem von einer verbrauchsabhängigen Verrechnung der Ladevorgänge an den Ladesystemen der TIWAG sowie einer vereinfachten elektronischen Abrechnung.

Im kostenfreien Standardmodell „TIWAG mobil“ stehen rund 1.000 internationale Ladesysteme vorwiegend in Österreich, Deutschland, Schweiz sowie Italien zur Verfügung und es ermöglicht ein komfortables, anbieterübergreifendes laden. 

Laden Sie an TIWAG-Ladesystemen zu kostengünstigen Preisen:

AC (3,7 kW, 11 kW, 22 kW): 22 Cent/kWh inkl. USt.

DC (50 kW): 29 Cent/kWh inkl. USt.

Mit der Premiumvariante „TIWAG mobil plus“ erhalten Mobilitätskundinnen und -kunden der TIWAG für EUR 5,90 inkl. USt. pro angefangenem Monat den Zugang zu mehr als 7.000 Ladesystemen im gesamten (mittel-)europäischen Raum und können damit die Vorzüge der TIWAG E-Mobility App bei nahezu allen europäischen Ladenetzanbietern nützen.

Laden Sie an TIWAG-Ladesystemen zu kostengünstigen Preisen:

AC (3,7 kW, 11 kW, 22 kW): 22 Cent/kWh inkl. USt.

DC (50 kW): 29 Cent/kWh inkl. USt.

Füllen Sie das Bestellformular aus und senden Sie dieses unterzeichnet per Mail, Fax oder Post an:

Mail: sc@tiwag.at
Fax: 050607 27050
Post: Salurner Straße 15/III, 6020 Innsbruck

Flexibel und unabhängig mit der TIWAG Home Charging Power Box

Die TIWAG forciert als Tirols größtes Energieversorgungsunternehmen landesweit den flächendeckenden und bedarfsgerechten Ausbau von Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge, insbesondere an öffentlich zugänglichen Orten mit hoher Besucherfrequenz.

Aber auch für ein bequemes Laden des E-Fahrzeuges im eigenen Zuhause bietet  TIWAG maßgeschneiderte Lösungen an: Beim neuen TIWAG Home Charging ermöglicht der Landesenergieversorger künftig seinen Strom- und Mobilitätskundinnen und -kunden den Ankauf einer modernen, qualitativ hochwertigen und kostengünstigen TIWAG Home Charging Power Box inklusive Montage und Inbetriebnahme durch einen international führenden Ladesystemanbieter. Dank der attraktiven TIWAG-Stromtarife wird somit ein günstiges und einfaches Aufladen des Elektrofahrzeuges in der eigenen Garage möglich.

Die Details zur TIWAG Home Charging Power Box und Informationen zur Montage und Inbetriebnahme finden Sie im Produktblatt. Für die Bestellung Ihrer TIWAG Home Charging Power Box füllen Sie bitte das Formular mit Ihren Angaben aus. Es gelten die  Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Damit auch im Wohnbau das Laden von Elektrofahrzeugen vorangetrieben wird, stellt TIWAG ihren Mobilitätskundinnen und -kunden moderne, abrechnungsfähige AC-Ladesysteme zur Verfügung und übernimmt zusätzlich das Abrechnungs- und Energiedatenmanagement sowie die Funktionsüberwachung einschließlich der Koordinierung und Durchführung der Service-, Wartungs- und Störungsbeseitigungsarbeiten. Das Anlagen- und Umsetzungsschema zum TIWAG Home Charging Operating System ist hier dargestellt. 

 

 

  

Inkludierte Leistungen und Informationen:

  • Wandladesystem mit Typ 2-Stecker oder Ladekabel (5 oder 8 m)
  • Mind. 230 VAC 16 A (3,7 kW), max. 400 VAC 16 A (11 kW) Ladeleistung
  • Wandladesystem bleibt im TIWAG-Eigentum, Service/Wartung durch TIWAG
  • Freischaltung mit TIWAG-Mobilitätskarte
  • Ladetarif „TIWAG Home Charging“ nahe FAIRPLUS Privat für 15 ct/kWh inkl. Ust.
  • Monatliche Grundgebühr auf Basis Anschlussleistung 

    • 24,90 EUR inkl. 20 % USt. für 3,7 kW AC
    • 29,90 EUR inkl. 20 % USt. für 11 kW AC 

  • Kaution von 200,00 EUR inkl. USt. für die Installation und Inbetriebnahme der Wallbox für die Dauer von 24 Monaten

Die Förderbedingungen sind aus dem Antragsformular zum TIWAG Home Charging Operating System 2017/2018 zu entnehmen.

Vorteile der TIWAG E-Mobility App Laden statt Tanken Vorteile der Elektromobilität

Die Vorteile der TIWAG E-Mobility App auf einen Blick

  • Verbrauchsabhängige Verrechnung
  • Einfache, intuitive Anwendung
  • Übersichtliche Kartendarstellung des eigenen Standortes (GPS) sowie der tatsächlich verfügbaren Ladesysteme
  • Ladetarif wird pro Ladesystem angezeigt
  • Bequeme Abrechnung des Ladevorgangs monatlich mittels SEPA-Lastschriftmandat
  • Anzeige aller Ladevorgänge und Rechnungen

Wenn Sie zusätzlich zur TIWAG E-Mobility App die kostenfreie TIWAG-Mobilitätskarte verwenden wollen, füllen Sie einfach unser Online-Formular aus. Binnen drei Werktagen ist die Karte bei Ihnen und sofort einsatzbereit. Voraussetzung für die Zusendung der TIWAG-Mobilitätskarte ist die vorherige Registrierung als TIWAG-Mobilitätskunde und Hinterlegung eines SEPA-Lastschriftmandats in der TIWAG E-Mobility App. Alternativ kann eine Registrierung auch in der Web-Version erfolgen.

Die Bedingungen des TIWAG-Mobilitätsvertrages finden Sie hier.

Für zusätzliche Fragen zur Elektromobilität stehen wir Ihnen gerne unter sc@tiwag.at zur Verfügung.

In den meisten Fällen wird ein Lithium-Ionen-Akku eingesetzt, den Sie bequem zuhause an einer normalen Haushaltssteckdose aufladen können.

Besonders schnell läuft der Ladevorgang an modernen Gleichstrom-Schnellladesystemen. Je nach Anschlussleistung der E-Tankstelle kann ein Elektroauto schon nach 20 bis 30 Minuten zu 80 % vollgeladen sein.

Im Alltag ideal einsetzbar

95 % aller täglichen Fahrtstrecken sind kürzer als 50 km, 80 % sogar unter 20 km. Dies lässt sich mit Elektrofahrzeugen problemlos bewältigen. Über Nacht wird das Fahrzeug dann bequem wieder zuhause aufgeladen.

Vorteile der Elektromobilität

Elektromobile überzeugen mit Leistung, Komfort und exzellenten Umwelteigenschaften. Kommt der Strom aus erneuerbaren Quellen, wie Wasserkraft, Wind- oder Sonnenenergie, dann leisten Elektrofahrzeuge einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz: Ihr Einsatz vermeidet lokale Emissionen und verbessert so die Luftqualität in der Region.

Elektrofahrzeuge bieten:

  • Umweltfreundlichkeit - durch abgasfreies Fahren
  • Effizienz - durch den hohen Wirkungsgrad des Elektromotors
  • Planbarkeit - durch geringe Kosten für Energie und Wartung
  • Entspannung - durch komfortablen und leisen Betrieb
  • Dynamik - durch außergewöhnliche Beschleunigung

Im täglichen Einsatz sind E-Fahrzeuge äußerst kostengünstig:

  • 100 gefahrene Kilometer mit einem E-Auto kosten Sie nicht einmal halb so viel, wie mit einem Benzin- oder Dieselfahrzeug. Unter der Annahme eines mittleren Verbrauches von 15 kWh/100 km und Stromkosten von 20 cent/kWh ergeben sich für den Elektromobilitätskunden Kosten in der Höhe von rund 3 Cent pro gefahrenem Kilometer
  • E-Scooter benötigen für 100 km nur Strom für EUR 0,60–1,20
  • E-Fahrräder kommen sogar mit Strom für nur EUR 0,30–0,40 aus

Auch immer mehr Betriebe und Gemeinden setzen auf umweltfreundliche Elektromobilität

Dank steuerlichen Sonderregelungen ist Elektromobilität für Unternehmen so leistbar und attraktiv wie nie zuvor. Konkret bieten die steuerlichen Regelungen folgende Vorteile:

  • Für Elektroautos entfällt die NoVA
  • Elektroautos sind vorsteuerabzugsfähig, was zu einer maximalen Ankaufsersparnis von bis zu 6.667 Euro führt
  • Für einen reinen E-PKW entfällt die „motorbezogene“ Versicherungssteuer
  • Beim Einsatz eines E-Autos als Dienstfahrzeug mit privater Nutzung entfällt der Sachbezug. Das gilt für Arbeitnehmer bis zu 5.600 Euro pro Jahr und für Arbeitgeber bis zu 4.300 Euro pro Jahr

Intelligente E-Mobilitätslösungen leisten einen ganz wesentlichen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz: So können zum Beispiel bei einer Jahreslaufleistung von 15.000 km rund zwei Tonnen CO2 eingespart werden!

Zusätzliches Einsparungspotenzial ergibt sich für E-Fahrzeugbesitzer durch die deutlich geringeren Betriebskosten.

Die TIWAG wird mit dem Förderprogramm zum Aufbau einer zukunftsfähigen und öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur in Tirol die Elektromobilität sowohl im Transit- als auch im Regionalverkehr weiter vorantreiben.






scroll up