Wir haben Sie in einem persönlichen Schreiben darüber informiert, dass die Verträge für die alten Stromprodukte mit 31. März 2024 beendet werden.

Ihr Handeln ist erforderlich! Es ist deshalb notwendig, bis spätestens 31. März 2024 einen neuen Stromliefervertrag abzuschließen, sollten Sie dies noch nicht getan haben.

TIWAG hat mit Frühjahr 2023 neue, günstigere Stromprodukte eingeführt. Mehr als 140.000 Kundinnen und Kunden haben dieses Angebot schon angenommen und profitieren von den Vorteilen. Mehr Informationen zum Neuprodukt finden Sie unter www.tiwag.at/neuprodukt.

Die wichtigsten Fragen zum Vertragsende im Überblick

Warum wird mein Vertrag gekündigt?

Auf Grund der Rechtsunsicherheit für die KundInnen und TIWAG bei unseren alten Verträgen werden diese Verträge gekündigt. Die Rechtsunsicherheit ergibt sich auf Grund des aktuell laufender Gerichtsverfahren gegen Energielieferanten in ganz Österreich, sodass wesentliche Rechtsfragen im Zusammenhang mit den gesetzlichen Vorgaben für Preisanpassungen noch ungeklärt sind und damit keine belastbare Rechtsgrundlage für die Weiterführung der Verträge besteht.

Welche Verträge werden mit 31. März 2024 gekündigt?

Es werden die Verträge all jener KundInnen beendet, die im Jahr 2023 noch nicht auf das Neuprodukt „comfort privat“ bzw. „comfort business“ umgestiegen sind.

Kann ich gegen die Kündigung vorgehen? Muss ich diese akzeptieren?

Einer Kündigung muss nicht zugestimmt werden, die Kündigungsfrist muss jedoch mindestens acht Wochen betragen. Diese Mindestfrist wurde eingehalten, da die Kündigungen vor dem 04. Februar 2024 zugestellt wurden. Die Kündigungen werden erst mit 31. März 2024 wirksam.

Wofür ist das der Kündigung beigelegte „Rücktrittsformular für Konsumenten“?

Dieses Formular dient nicht dem Rücktritt vom Altprodukt.
Es ist nur für den Fall beigelegt, dass Sie - nach Umstieg auf das Neuprodukt - diese Entscheidung binnen 14 Tagen wieder rückgängig machen können, um beispielsweise zu einem Alternativanbieter zu wechseln.

Warum darf TIWAG meinen Vertrag kündigen?

Die Kündigung ist in den ALB unter Punkt 2. geregelt: Der Liefervertrag gilt als auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und kann von TIWAG schriftlich unter Einhaltung einer Frist von acht Wochen, vom Kunden unter Einhaltung einer Frist von zwei Wochen schriftlich oder, wenn die Identifikation und Authentizität des Kunden gewährleistet ist, auch in elektronischer Form (über das Kundenportal oder per E-Mail) gekündigt werden.

Welche Vorteile ergeben sich durch den Umstieg auf das neue Stromprodukt?

  • Der TIWAG-Bonus für das Neuprodukt wird ab 01. Jänner 2024 bis zum 31. Dezember 2024 verlängert und von 3,84 Cent/kWh inkl. USt auf 7,44 Cent/kWh inkl. USt erhöht. 
  • Der Aktionsbonus in Höhe von 2,40 Cent/kWh inkl. USt wird ebenfalls bis 31. Dezember 2024 verlängert. 
  • Der Arbeitspreis bei Abschluss des Neuprodukts beträgt somit abzüglich TIWAG- und Aktionsbonus seit 01. Jänner 2024 bis 31. Dezember 2024 nur mehr 15,24 Cent/kWh inkl. USt
  • Dieser Arbeitspreis in der Höhe von 15,24 Cent/kWh inkl. USt wird Ihnen bis 31. Dezember 2024 garantiert.
  • Sie haben auch weiterhin keine Vertragsbindung. 

Details zu unserem günstigeren Neuprodukt finden Sie unter www.tiwag.at/neuprodukt.

Wo ist der Haken? Ändern sich die Allgemeinen Lieferbedingungen Elektrische Energie (ALB)?

Es gibt keinen Haken. Die ALB bleiben unverändert. Der Arbeitspreis für das Neuprodukt abzüglich des TIWAG- und Aktionsbonus wird bis zum 31. Dezember 2024 nicht erhöht und es besteht auch weiterhin keine Vertragsbindung.

Wieso funktioniert der Umstieg auf das Neuprodukt nicht automatisch?

Auch wenn TIWAG den Aufwand für die Umstellung auf das günstigere Produkt so gering wie möglich halten möchte, ist eine Umstellung ohne aktive Zustimmung des Kunden rechtlich nicht zulässig.

Der Umstieg auf unser neues Produkt und der damit verbundene Abschluss eines neuen Energieliefervertrags bietet TIWAG die Möglichkeit, flexibler auf Marktentwicklungen, insbesondere auf künftige Preissenkungen am Strommarkt, zeitnah reagieren zu können.

Was passiert, wenn ich nicht auf das günstigere Neuprodukt umsteige?

Ihr bisheriges Stromprodukt wird zum 31. März 2024 eingestellt. Aus diesem Grund wird Ihr Liefervertrag zu diesem Zeitpunkt gekündigt und beendet. Damit Sie weiterhin mit Strom beliefert werden, ist es jedenfalls erforderlich, bis spätestens 31. März 2024 einen neuen Liefervertrag mit TIWAG oder einem anderen Stromlieferanten abzuschließen.

Ein rascher Umstieg auf unser günstigeres Neuprodukt lohnt sich und bietet viele Vorteile:

  • Niedrigere Stromkosten
  • Preisgarantie bis zum 31. Dezember 2024
  • Volle Flexibilität ohne Vertragsbindung

Warum habe ich kein Kündigungsschreiben erhalten?

Sollten Sie kein Kündigungsschreiben erhalten haben, sind Sie wahrscheinlich bereits auf das Neuprodukt (comfort privat oder comfort business) umgestiegen. Dazu sollten Sie bereits ein Schreiben erhalten haben - per Post oder digital im TIWAG-Kundenportal.

Warum habe ich ein Kündigungsschreiben erhalten, obwohl ich bereits auf das Neuprodukt umgestiegen bin
oder meinen Vertrag mit TIWAG gekündigt habe?

Der Versand bzw. die Erstellung der Kündigungsschreiben benötigt eine gewisse Vorlaufzeit. Bei einem Vertragsabschluss genau zu dieser Zeit kann es zu Überschneidungen in der Auswertung der Daten für die Schreiben kommen. Sofern Sie bereits auf das Neuprodukt umgestiegen sind, ist kein weiteres Handeln erforderlich.

Wie werden die Teilbeträge berechnet? Wo finde ich meine Teilbeträge?

Die Teilbeträge werden nach jeder Rechnungslegung neu berechnet und berechnen sich auf Basis des Strompreises unter Berücksichtigung der bereits gezahlten Teilbeträge.

Die Teilbeträge sind auf der letzten Abrechnung zu finden. Sie können den monatlichen Teilbetrag jederzeit in unserem Kundenportal einsehen oder auf den von Ihnen gewünschten Betrag abändern. Ebenfalls können die Teilbeträge telefonisch geändert werden.

Weitere Informationen zum Thema Teilbetrag finden Sie unter www.tiwag.at/teilbetrag.

Was ändert sich bei Ihrem Altprodukt ab 01. Jänner 2024? 

TIWAG gewährt im Zeitraum von 01. Jänner 2024 bis 31. März 2024 für alle Kundinnen und Kunden im Altprodukt comfort+ oder comfort+ business eine Preisgarantie für die folgenden Arbeitspreise:

  • Arbeitspreis von comfort+ beträgt 21,72 Cent/kWh inkl. USt im Zeitraum vom 01. Jänner 2024 bis 31. März 2024
  • Arbeitspreis von comfort+ business beträgt 22,20 Cent/kWh inkl. USt im Zeitraum vom 01. Jänner 2024 bis 31. März 2024

Was passiert mit meinem Einspeisevertrag, wenn ich nicht auf das Neuprodukt umsteige?

Der Einspeisevertrag mit TIWAG bedingt einen Liefervertrag von TIWAG. Sollten Sie von TIWAG nicht mehr beliefert werden, wird auch der Einspeisevertrag gekündigt.

Was rät die Arbeiterkammer Tirol?

Hier finden Sie Informationen der AK  zum Thema.

Sie haben noch zusätzliche Fragen zu diesem Thema?

Dann füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus, damit wir Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten können.

Kundennummer
0/6 Zeichen
Bitte geben sie die korrekte Zeichenlänge ein.
Vertragskontonummer
0/8 Zeichen
Bitte geben sie die korrekte Zeichenlänge ein.
Die eingegebenen Werte für Kundennummer und Vertragskontonummer passen nicht zusammen. Bitte korrigieren Sie die Eingabe. Ihre Kunden- sowie Vertragskontonummer finden Sie z. B. auf Ihren TIWAG-Vertragsunterlagen oder der TIWAG-Rechnung.
Rate-Limit erreicht - bitte versuchen Sie es in 30 Sekunden nochmal.
übernehmen
abbrechen

Bitte geben Sie Ihre Kundendaten ein und klicken Sie anschließend auf "Übernehmen".

Bei Auswahl "Neuprodukt anfordern" bitte um Bekanntgabe ob Mail- oder Post-Versand bevorzugt wird.

Bei Auswahl "Teilbetragsänderung" bitte um Bekanntgabe der Höhe des gewünschten neuen Teilbetrags (in Euro pro Monat) sowie ab wann der Teilbetrag geändert werden soll.

Datenschutz
*Pflichtfelder