X
Schnellnavigation und Seitenhilfe
Weitere Funktionen

Wärmepumpe

TIWAG-Wärmepumpenförderung für Wohngebäude und Nicht-Wohngebäude in Tirol

Im Rahmen des TIWAG-Energieeffizienzpakets 2019 werden neu errichtete Heizungswärmepumpen im Neubau und in Bestandsgebäuden in Tirol wie folgt gefördert:  

  • 300 Euro pauschal für Einfamilienhäuser (1 oder 2 Wohneinheiten) bei aufrechtem Liefervertrag mit der TIWAG oder der Ökoenergie Tirol
  • 100 Euro pro Kilowatt elektrischer Leistungsaufnahme für Mehrfamilienhäuser (3 bis 10 Wohneinheiten), großvolumigen Wohnbau (>10 Wohneinheiten) und Nichtwohngebäude (z. B. Bürogebäude, Kindergärten und Schulen, Sportstätten, Hotels, Gaststätten) mit aufrechtem Liefervertrag in Tirol

Für die Planung, Installation und Inbetriebnahme Ihrer Wärmepumpenanlage empfehlen wir Ihnen die Beauftragung geschulter Fachleute. Geprüfte Tiroler Wärmepumpeninstallateure finden Sie auf der Website des Netzwerk Wärmepumpe Tirol.

Information, Beratung und Einreichung:

Haben Sie Fragen zu Ihrem Projekt? Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TIWAG-Kundenberatung informieren Sie gerne:

E-Mail: energieberatung@tiwag.at
Tel.: 050607-23456
Fax: 050607-21192

Ihr Förderansuchen senden Sie bitte bis 31.12.2019 an:
 
TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG
Abteilung Stromvertrieb / Kundenberatung
Eduard-Wallnöfer-Platz 2
6020 Innsbruck

Die Antragsformulare 2019 finden Sie unten in der Infobox.

Kürzelerklärung:

EFH Einfamilienhaus, Wohngebäude mit 1 - 2 Wohneinheiten
MFH Mehrfamilienhaus, Wohngebäude mit 3 - 10 Wohneinheiten
GVWB Großvolumiger Wohnbau, Wohngebäude mit mehr als 10 Wohneinheiten
NWG Nicht-Wohngebäude, z.B. Bürogebäude, Schulen, Hotels, Gaststätten, Sportstätten, etc.
scroll up