X
Schnellnavigation und Seitenhilfe
Weitere Funktionen

Sonnenstromspeicher

Für alle Besitzer einer Photovoltaik-Anlage, die möglichst viel ihrer produzierten Sonnenenergie selbst verbrauchen wollen, ist es nun möglich, den nachhaltigen TIWAG Sonnenstromspeicher zu nutzen.

Vorteile auf einen Blick

Mit dem TIWAG Sonnenstromspeicher können Sie Ihren erzeugten und nicht direkt verbrauchten Ökostrom speichern und dann beziehen, wann Sie ihn brauchen – 100 % nachhaltig und effizient.

  • Keine hohen Erstinvestitionskosten
  • Im Herbst und Winter von Energieüberschüssen des Sommers profitieren
  • Hohe Speicherkapazität
  • Keine Ladeverluste (100% Effizienz)
  • Verzicht auf physischen Speicher auf chemischer Basis
  • Keine Entsorgung der Batterie am Ende der Lebensdauer
  • Kein zusätzlicher Platzbedarf im Eigenheim
  • Keine Sicherheitsbedenken

Ein virtueller Stromspeicher: Wie funktioniert das?


An langen sonnigen Tagen kann die überschüssige Energie in den TIWAG Sonnenstromspeicher virtuell gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt kostenlos wieder bezogen werden. Durch die Miete einer entsprechenden Speicherkapazität steht diese als virtueller Speicher zur Verfügung und das umweltschonend und nachhaltig sowie ohne Erstinvestitionskosten, Speicherverluste und Platzeinbußen im Eigenheim.

Und das Beste:

Die eingespeicherte Sonnenenergie aus dem Sommer geht nicht verloren, sondern kann auch noch im Herbst und Winter verbraucht werden.

Gleich bestellen Preisinformation Erklärungen Bedingungen

Ich bin am TIWAG Sonnenspeicher interessiert und möchte gerne von einem TIWAG Kundenberater kontaktiert werden.

Herr
Frau

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten (Name, Adresse, E-Mail Adresse) von der TIWAG zu Marketingzwecken (insbesondere Information über Produkte, Aktionen und Veranstaltungen) verarbeitet und genutzt werden dürfen. Diese Zustimmung ist jederzeit über sc@tiwag.at widerrufbar.
Honeypot:
 

Der TIWAG Sonnenstromspeicher ist in folgenden Größen verfügbar:

Speichergröße Preis pro Monat (brutto) Förderung Land Tirol* (brutto)
1.500 kWh/a 15 Euro 180 Euro
2.000 kWh/a 20 Euro 240 Euro
2.500 kWh/a 25 Euro 300 Euro
3.000 kWh/a 30 Euro 360 Euro

* Der einmalige Förderungsbetrag wird über drei Jahre von der TIWAG im Auftrag des Landes ausbezahlt und auf der Jahresstromrechnung gutgeschrieben.

Die Größe des Speichers ist abhängig vom Verbrauchsverhalten des Kunden. Die Auswahl der richtigen Speichergröße wird in einem Beratungsgespräch mit Ihnen definiert. Unsere Kundenberater stehen Ihnen unter der kostenlosen Hotline 0800 818 811 oder unter energieberatung@tiwag.at gerne zur Verfügung.

Die Vergütung sowie die monatliche Speichermiete werden mit der Jahresstromabrechnung abgerechnet. Die über die Speicherkapazität hinausgehende eingespeiste Strommenge wird zum gemittelten Marktpreis (gem. § 41 Ökostromgesetz) vergütet. Bei Entnahme Ihres zuvor eingespeisten Ökostroms aus dem TIWAG Sonnenstromspeicher erhalten Sie eine entsprechende Gutschrift auf den Arbeitspreis Energie. Da Sie weiterhin die Netzinfrastruktur nutzen, fallen für den Bezug aus dem Speicher mengenabhängige Netzentgelte und Abgaben an. Hierfür erhalten Sie einen fixierten Infrastrukturausgleich in Höhe von 7,433 Cent/kWh brutto. Dies entspricht den anfallenden Netzentgelten und Abgaben zum Stichtag 01. Jänner 2019.

Allgemeine Voraussetzung

  • Privatkunde mit aufrechtem Stromliefer- und Einspeisevertrag bei der TIWAG
  • Netzseitige Voraussetzung für Lieferung und Einspeisung im Netzgebiet der TINETZ.
  • PV-Anlage < 5 kWpeak
  • Die gespeicherte Energie kann nur am selben Ort aus dem Speicher entnommen werden, an dem sie auch eingespeist wurde.
scroll up