X
Schnellnavigation und Seitenhilfe
Weitere Funktionen

Kraftwerk Kirchbichl - Erweiterung

Fotomontage KW Kirchbichl

Mehr Hochwassersicherheit, eine neue Fischwanderhilfe, Schwalldämpfung in der Innschleife und ein Repowering des Kraftwerkes selbst mit einer zusätzlichen Turbine – dies sind die Schwerpunkte einer Sanierungsoffensive der TIWAG bei ihrem Innkraftwerk Kirchbichl.

Die Projektziele sind:

  • Verbesserung der Hochwassersicherheit an der bestehenden Kraftwerksanlage 
  • Herstellen der gewässerökologischen Durchgängigkeit Fischwanderhilfe und Fischpassierbarkeit in der Innschleife
  • Abgabe des erforderlichen Dotierwasser und Schwalldämpfung in der Innschleife
  • Sanierung des Triebwasserweges
  • Erhöhung des Ausbaugrades des Kraftwerkes
Icon Medieninfo
Projektvorstellung
Baufortschritt
Baufortschritt
Icon Kontakt
Projektkontakt
Newsletter/Dialog
scroll up