X
Schnellnavigation und Seitenhilfe
Weitere Funktionen

KW Kirchbichl-Erweiterung - Baufortschritt

Die Bauarbeiten schreiten zügig voran. In den Wintermonaten konnten die Arbeiten am Inn mit dem Umbau des Pegels Kirchbichl und der Innaufweitung erfolgreich beendet werden.

Die Arbeiten am Dotierkraftwerk und an der Fischwanderhilfe liegen im Plan und sollen bis Ende 2018 abgeschlossen werden. Derzeit laufen noch bis Ende August die Betonarbeiten.

Anschließend beginnt die Montage der Maschinen- und Elektrokomponenten. Im Rahmen einer 4-wöchigen Werksabstellung im November wird das Dotierkraftwerk an den Triebwasserweg angeschlossen. Im Anschluss erfolgt die Inbetriebnahme des Dotierkraftwerkes und der Fischwanderhilfe.

Etwas früher als ursprünglich geplant, wurde mit dem Bau der Ufermauer am Triebwassereinlauf gestartet.
Im Krafthausbereich läuft die Herstellung der Baugrube auf Hochtouren. Ab Herbst startet auch dort der Betonbau für das neue Kraftwerk.

scroll up