X
Schnellnavigation und Seitenhilfe
Weitere Funktionen

KW Tauernbach-Gruben - Projektstand

Ausarbeitung der Umweltverträglichkeitserklärung

Aufgrund der Größe des geplanten Kraftwerkes unterliegt das Projekt einem detaillierterem Bewilligungsverfahren und die Umweltverträglichkeit des Projektes (UVE/UVP) muss nachgewiesen werden. 
Hierfür sind zahlreiche Untersuchungen des Naturraumes durchzuführen und die Auswirkungen des Projektes auf die Umwelt darzulegen und schließlich zu bewerten. Den Bewertungen liegen strenge Richtlinien zugrunde.

Untersucht werden:

  • Gewässerökologie
  • Landschaftsbild
  • Tiere und deren Lebensräume
  • Pflanzen und deren Lebensräume
  • Auswirkungen auf den Menschen
  • Alm-, Land- und Forstwirtschaft

Die TIWAG - Tiroler Wasserkraft AG reichte am 09. Jänner 2013 ihr Kraftwerksprojekt Tauernbach - Gruben zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ein. 

Die Vollständigkeitsprüfung durch die Prüfsachverständigen ist abgeschlossen und der Verbesserungsauftrag durch die UVP-Behörde am 6.8.2013 erteilt.

Am 27. Mai 2014 sowie am 30. Juli 2015 wurde der Behörde das überarbeitete Projekt mit Projektergänzungen vorgelegt. 

Nach der erneuten Vollständigkeitsprüfung wurden am 11. März 2016 weitere Projektergänzungen und Konkretisierungen der Behörde übergeben. Die Unterlagen werden nun vom Amt der Tiroler Landesregierung auf ihre Vollständigkeit geprüft.

scroll up