X
Schnellnavigation und Seitenhilfe
Weitere Funktionen

Tiwag News

TIWAG-Lehrling holt Bundessieg nach Tirol

Der Pitztaler befindet sich im dritten Ausbildungsjahr am Kraftwerksstandort Imst. Die TIWAG stellt damit den Bundessieger und wurde zugleich als Top-Lehrlingsbetrieb Österreichs ausgezeichnet.

„Mir ist es wichtig, dass die TIWAG als Tiroler Leitbetrieb mit gutem Beispiel vorangeht und über die betriebseigene Lehrausbildung vielen jungen Menschen einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben ermöglicht. Wir müssen weiter das Ansehen der Lehre stärken, denn gut ausbildete Fachkräfte sind das Rückgrat unseres Wirtschaftsstandorts", betont Landeshauptmann Günther Platter.

TIWAG-Vorstandsvorsitzender Erich Entstrasser ergänzt: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung als Bestätigung für das hohe Niveau der Lehrlingsausbildung. Die Lehre ist ein wichtiger Eckpfeiler unserer Personalpolitik. Über 400 TIWAG-Mitarbeiter und damit rund ein Drittel der Belegschaft haben eine Lehre absolviert. Aktuell werden 42 Lehrlinge im TIWAG-Konzern in sieben Lehrberufen ausgebildet.“
 
Seit 2011 trägt die TIWAG das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ des Landes Tirol, seit 2014 ist sie auch „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“. Aktuell werden wieder fünf Lehrlinge gesucht, Bewerbungen sind ab sofort möglich: www.tiwag.at/lehre

scroll up