X
Schnellnavigation und Seitenhilfe
Weitere Funktionen

Tiwag News

TIWAG-Nachwuchs mit Topplätzen bei Lehrlingswettbewerben

So wurde TIWAG-Maschinenbautechniklehrling Tobias Gaim aus Wenns zuletzt eingeladen, Tirol beim Bundeslehrlingswettbewerb in Amstetten mit insgesamt 66 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu vertreten. Dort ging er in der Kategorie Stahlbau- und Schweißtechnik als Gesamtsieger hervor. Neben einem umfassenden Theorieteil stand im praktischen Bewerb die Bewältigung komplexer Aufgaben wie der Bau einer Krankonsole im Vordergrund. Die Qualität der Ausführung wurde von einer Jury streng geprüft.

Auch beim Landeslehrlingswettbewerb konnten die TIWAG-Lehrlinge im Bereich Maschinenbautechnik hervorragende Ergebnisse erzielen: Tobias Gaim holte abermals den ersten Platz, auf Platz zwei folgte mit Dominik Embacher aus Schwoich ein weiterer TIWAG-Lehrling. Acht TIWAG-Lehrlinge erhielten im letzten Lehrjahr außerdem ein goldenes Leistungsabzeichen, drei ein silbernes.

„Wir sind stolz auf die ausgezeichneten Leistungen unserer Lehrlinge und gratulieren ihnen herzlich zu diesen tollen Erfolgen bei bundes- und landesweiten Wettbewerben sowie in der Ausbildung“, freut sich TIWAG-Vorstandsvorsitzender Erich Entstrasser: „Die hervorragenden Platzierungen sprechen nicht nur für die Kompetenz und das große Engagement der Lehrlinge selbst, sondern verdeutlichen auch das hohe Niveau der Lehrlingsausbildung und die strengen Qualitätskriterien bei der TIWAG.“


Seit 2011 trägt die TIWAG das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ des Landes Tirol, seit 2014 ist sie auch „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“. Derzeit werden 42 Lehrlinge im TIWAG-Konzern in sieben Lehrberufen ausgebildet. Für 2018 hat die Bewerbungsphase bereits begonnen: www.tiwag.at/lehre

scroll up