X
Schnellnavigation und Seitenhilfe
Weitere Funktionen

Tiwag News

TIWAG von Bundesministerium für Kompetenz im Klimaschutz ausgezeichnet

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche wurden Mitte September in Kitzbühel seitens des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) und der Wirtschafskammer vorbildliche Projekte von Betrieben, Gemeinden und Institutionen im Bereich nachhaltiger Mobilität prämiert. Vertretern der TIWAG wurde die klimaaktiv-Auszeichnung für die Projektpartnerschaft im Rahmen des Aktions- und Beratungsprogramms „Mobilitätsmanagement für Betriebe, Bauträger und Flottenbetreiber“ überreicht.
    
Besonders hervorgehoben wurde das große Engagement des Tiroler Landesenergieversorgers hinsichtlich nachhaltiger E-Mobilitätslösungen, wie etwa des Ausbaus einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur in Tirol sowie der umfangreichen Umstellungen des Fuhrparks auf alternative Kraftstoffe, insbesondere auf E-Mobilität. Als Projektpartner leistet die TIWAG damit einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion der CO2-Emissionen.

„Diese Auszeichnung bestätigt den von TIWAG eingeschlagenen Weg, ergänzend zur sauberen und nachhaltigen Strom-, Gas- und Wärmeversorgung der Bevölkerung und Wirtschaft Tirols auch den Ausbau einer zukunftsfähigen Ladeinfrastruktur für die E-Mobilität voranzutreiben“, freut sich Vorstandsvorsitzender Erich Entstrasser. „Im Laufe des Jahres werden zudem weitere neun elektrisch betriebene Fahrzeuge unseren Fuhrpark ergänzen und Fahrzeuge mit konventionellem Antrieb ersetzen.“

Aktuell wurden im Fuhrpark der TIWAG insgesamt bereits rund 270.000 Kilometer emissionsfrei im täglichen Betrieb zurückgelegt.


scroll up