X
Schnellnavigation und Seitenhilfe
Weitere Funktionen

Tiwag News

„World Fish Migration Day“: TIWAG nahm mit Event am Fischlift Runserau teil

„Fische, Flüsse und Menschen verbinden“ – dieses Motto setzt sich der „World Fish Migration Day“ (WFMD), der alljährlich am 21. Mai stattfindet. Die TIWAG nahm dieses Jahr in Zusammenarbeit mit dem Tiroler Fischereiverband und dem Fischereiverein Prutz am WFMD mit einem Event rund um Österreichs ersten Fischlift in der Runserau teil. Neben einer Exkursion zum Fischlift selbst informierten ExpertInnen vor Ort über dessen Bau- und Funktionsweise, die örtliche Fauna (etwa Bachforelle und Äsche) sowie die Einrichtungen zum Fisch-Monitoring. „Insgesamt haben wir in den letzten Jahren neun Millionen Euro in die Fischdurchgängigkeit des Inn und der Pitze investiert“, betont TIWAG-Vorstandsdirektor DI Johann Herdina. „Der Fischlift Runserau ist seit Dezember 2015 erfolgreich in Betrieb. Grund für diese Art der Aufstiegshilfe sind die dort beengten Platzverhältnisse, die hohen Wasserspiegelschwankungen im Stauraum sowie die Höhe der zu überwindenden Wehranlage.“

Bewusstsein schaffen für die Bedeutung von Fischwanderungen

Der WFMD soll Menschen weltweit für die Wichtigkeit von Flussökosystemen sensibilisieren, um langfristig Ressourcen und gesunde Fischbestände zu sichern. Organisiert wird der WFMD, an dem heuer über 1.500 Organisationen weltweit teilnahmen, über das Zentralbüro der „World Fish Migration Platform“ mit Sitz in Washington DC.

scroll up