Startschuss in Längenfeld für umfangreiche Gewässersanierungsmaßnahmen mit TIWAG-Projektleiter Klaus Feistmantl (re.), Bürgermeister Richard Grüner und Vorstandsdirektor Johann Herdina: Der Landesenergieversorger investiert in Summe rund sechs Mio. Euro.
17.11.2022

Millionenschweres Gewässerschutzpaket für das Ötztal

Der Landesenergieversorger TIWAG setzt im Zuge der Kraftwerkserweiterung im Kühtai auch zahlreiche Renaturierungsmaßnahmen im Ötztal um.
Offizieller Maschinenstart im neuen Gemeinschaftskraftwerk Inn mit (v.li.) TIWAG-Vorstandsvorsitzendem Erich Entstrasser, Landeshauptmann Anton Mattle, EKW-Verwaltungsratspräsident Martin Schmid und Regierungsrat Mario Cavigelli.
04.11.2022

Gemeinschaftskraftwerk Inn feierlich in Betrieb genommen

Nach fast genau acht Jahren Bauzeit und einer Investitionssumme von 620 Mio. Euro ist eines der größten Infrastruktur-Projekte Tirols und des Schweizer Kantons Graubünden nun abgeschlossen: Das Gemeinschaftskraftwerk Inn (GKI), das zu 86 % der...
GKI September 2022
06.09.2022

GKI als wichtiger Beitrag für Tiroler Versorgungssicherheit

Die Bauarbeiten beim Gemeinschaftskraftwerk Inn befinden sich im Endspurt. Am 04. November findet die feierliche Inbetriebnahme statt, Ende November soll der kommerzielle Betrieb aufgenommen werden.
Staudamm Kühtai
29.08.2022

Staudamm im Kühtai wächst

Die Bauarbeiten im Kühtai für die Erweiterung der Kraftwerksgruppe laufen auf Hochtouren. Zuletzt wurde mit der Schüttung des Dichtkerns für den späteren Staudamm begonnen.
PV Großanlage Jenbach
23.08.2022

Erste Photovoltaik-Großanlage geht in Betrieb

Die Unternehmenstochter TINEXT wurde letztes Jahr gegründet, um innovative Energieprojekte abseits der Wasserkraft unter einem Dach zu bündeln und voranzutreiben. Jetzt ist das erste Projekt umgesetzt: In Jenbach wurde in knapp drei Monaten Bauzeit...
16.08.2022

TIWAG startet Info-Kampagne und setzt Maßnahmen zum Energiesparen

Vor dem Hintergrund der gegenwärtig angespannten Lage im Energiesektor hat die TIWAG-Gruppe in den vergangenen Monaten umfassende Schritte gesetzt, um die Versorgungssicherheit mit Strom, Gas und Wärme im kommenden Herbst und Winter bestmöglich zu...
Hauptverwaltung Innsbruck
21.06.2022

Gemischte Geschäftsbilanz & neue Aufsichtsratsspitze

Die Turbulenzen auf den internationalen Energiemärkten haben auch im TIWAG-Konzernergebnis ihre Spuren hinterlassen: Das operative Betriebsergebnis (EBIT) im Konzern ist gegenüber dem Vorjahr um rund neun Prozent auf 119,5 Mio. Euro gesunken. Der...
Lokalaugenschein auf der Kraftwerksbaustelle in Ovella mit LH Günther Platter, GKI-Geschäftsführer Johann Herdina (2.v.li.), TIWAG-Vorstandsvorsitzendem Erich Entstrasser und Gottfried Ötzbrugger (li; Ausführungsmanagement)
25.04.2022

GKI-Großbaustelle in der Zielgeraden

Die Bauarbeiten auf der Kraftwerksbaustelle im Oberen Gericht laufen auf Hochtouren. Am 4. November ist die offizielle Inbetriebnahme geplant.
Die Maschinenpatinen (v.li.) Aida Osmic, Lisi Lesgi, Elisa Gredler, Sabine Gurgisser, Jaqueline Abfalterer, Anna Edlmair mit den TIWAG-Vorständen Thomas Gasser (Bildmitte) und Johann Herdina (re.), Projektleiter Klaus Feistmantl (2.v.re.) sowie Johannes P
13.04.2022

Erweiterungsprojekt Kühtai: Tunnelbohrmaschine „Alesja“ wurde angedreht

Eines der zentralen Elemente des Erweiterungsprojekts Kühtai ist der rund 25 Kilometer lange Beileitungsstollen, über den Wasser aus dem Stubai- und Ötztal in den neuen Speicher Kühtai geleitet werden wird. Ausgebrochen wird dieser Stollen von einer...
TIWAG Hauptverwaltung
07.04.2022

TIWAG-Strompreiserhöhung führt zu keiner Mehrbelastung

Aufgrund der anhaltend hohen Beschaffungskosten muss auch TIWAG per 1. Juni 2022 die Preise der Standardtarife anheben. Der reine Energiepreis steigt um ca. 14 Prozent. Auf die Gesamtrechnung ergibt das eine Verteuerung um nicht ganz sechs Prozent...
TIWAG-Vorstandsdirektor Thomas Gasser (li.) und LH-Stv. Josef Geisler präsentieren in der energieautarken Wohnanlage von Neue Heimat Tirol-Prokurist Engelbert Spiß (re.) das Förderangebot für die Tiroler Haushalte.
06.04.2022

TIWAG unterstützt TirolerInnen bei Energiewende

Die Stärkung der Eigenversorgung und damit der zunehmenden Unabhängigkeit von Energieimporten ist ein wichtiges Ziel der Tiroler Landesregierung. Auch der Landesenergieversorger TIWAG bündelt und verstärkt die Förderaktivitäten.
Neuer Bauvorstand bestellt: Alexander Speckle (2.v.li.) ist der künftige Bauvorstand an der Seite von Vorstandsvorsitzendem Erich Entstrasser mit Eigentümervertreter LH Günther Platter und TIWAG-Aufsichtsratsvorsitzendem Reinhard Schretter (li.).
25.03.2022

Neuer Bauvorstand bestellt

Der TIWAG-Aufsichtsrat hat am Freitag eine wichtige Personalentscheidung gefällt: Der Österreich-Geschäftsführer des weltweit tätigen Ingenieurbüros ILF und erfahrene Baumanager Alexander Speckle wird mit Jänner 2023 die Nachfolge des mit Jahresende...
UVP-Verfahren für Kraftwerk Imst-Haiming in Endphase. UW-Becken in Haiming.
18.03.2022

UVP-Verfahren für Kraftwerk Imst-Haiming in Endphase

Der Landesenergieversorger TIWAG plant am Inn zwischen Imsterberg und Haiming die Errichtung eines Ausleitungskraftwerkes. Dabei soll die im bestehenden Kraftwerk Prutz-Imst bereits einmal abgearbeitete Wassermenge noch einmal zur Stromgewinnung...
TIWAG Hauptverwaltung
07.01.2022

TIWAG-Konzern setzt vor nächster Corona-Welle auf maximale Sicherheit

Keine unmittelbare Gefahr von Versorgungsengpässen und Lieferausfällen angesichts der Verbreitung der jüngsten Omikron-Variante sieht man beim Tiroler Landesenergieversorger TIWAG.
Tiroler Frauenhaus-Geschäftsführerin Gabriele Plattner (re.) und Dagmar Fischnaller, Interne Leitung forKIDS Therapiezentrum, bei der Spendenscheckübergabe mit den TIWAG-Vorständen Erich Entstrasser, Thomas Gasser und Johann Herdina sowie Vertriebsleiter
13.12.2021

TIWAG-Spende für Tiroler Frauenhaus und forKids Therapiezentrum

Im heurigen Jahr werden erstmals zwei karitative Organisationen mit jeweils 10.000 Euro für den guten Zweck bedacht: Das Frauenhaus Tirol und das forKIDS Therapiezentrum können mit der Spende nachhaltige Projekte umsetzen.
Die TINETZ-Geschäftsführer Thomas Trattler (li.) und Thomas Rieder (re.) beim Lokalaugenschein mit LH-Stv. Josef Geisler in der rundum modernisierten Warte.
15.11.2021

Neue Kommandobrücke für Tiroler Stromnetz

Die Arbeiten für ein umfassendes Upgrade der TINETZ-Leitstelle sind abgeschlossen. Seit Montag ist die neue High-Tech-Zentrale zur Überwachung des Tiroler Hoch- und Mittelspannungsnetzes in Vollbetrieb. Die TINETZ verfügt damit über eine der...
TIWAG-Vorstandsvorsitzender Erich Entstrasser (r.) und LH-Stv. Josef Geisler forcieren den Ausbau der E-Mobilität: Mit 390 öffentlichen bzw. halböffentlichen Ladepunkten zählt TIWAG zu den führenden Anbietern im Westen Österreichs.
27.10.2021

Tirol wird e-mobil: 1.000-Ladepunkte-Marke geknackt

Kräftiger Rückenwind für die heimische Mobilitätswende kommt aus Tirol: Kürzlich wurde der 1.000ste öffentlich zugängliche E-Ladepunkt in Betrieb genommen. Damit zählt Tirol zu den Bundesländern mit den meisten Ladepunkten in Österreich. Mit 390...
TIWAG-Vorstandsdirektor Johann Herdina (li.), Bürgermeister Markus Rinner und TIWAG-Projektleiter Klaus Feistmantl (re.) erläutern die geplanten Maßnahmen auf dem Flussab-schnitt zwischen Stams und Rietz.
12.10.2021

Startschuss für Renaturierungsarbeiten am Inn

Der Inn weist in Tirol mit insgesamt 150 Kilometern die längste freie Fließstrecke eines Flusses in Österreich auf, wurde aber auch im Laufe der Zeit in vielen Bereichen eingeengt, begradigt und verbaut. Die Flusssohle hat sich eingetieft, viele...
Eines der geplanten Sonnenkraftwerke mit einer Leistung von insgesamt rd. 1.650 kWp soll am TIWAG-Areal in Jenbach errichtet werden: LH Günther Platter mit TIWAG-Aufsichtsratsvorsitzendem Reinhard Schretter und Vorstandsvorsitzendem Erich Entstrasser.
11.10.2021

TIWAG setzt auf neue Energien

Der Landesenergieversorger TIWAG weitet sein Engagement zur Umsetzung der Tiroler Klimawende aus. Unter dem Dach der neuen Unternehmenstochter TINEXT-TIWAG Next Energy Solutions GmbH - werden künftig sukzessive sämtliche Großprojekte abseits der...
TIWAG-Vorstandsvorsitzender Erich Entstrasser, Bürgermeisterin Elisabeth Blanik und Umweltausschussobfrau Gerlinde Kieberl freuen sich über die Fertigstellung der neuen und modernen E-Ladeinfrastruktur u.a. beim Wasserwerk Lienz.
20.08.2021

TIWAG realisiert flächendeckendes E-Ladenetz für Lienz

Mit 79 öffentlichen bzw. halböffentlichen Ladepunkten an 18 Standorten ist TIWAG der größte E-Mobilitätsdienstleister in Osttirol. In Kooperation mit der Stadtgemeinde Lienz wurde jetzt ein flächendeckendes Ladeinfrastrukturnetz realisiert, das sich...
Von den TIWAG-Angeboten und -Leistungen ließ sich auch Walter Nothegger aus Kitzbühel überzeugen: Als 5.000 E-Mobilitätskunde erhielt er ein kleines TIWAG-Geschenkspaket, das ihm von TIWAG-Vorstandsdirektor Johann Herdina (li.) überreicht wurde.
22.07.2021

E-MobilitätskundInnen der TIWAG laden anbieterübergreifend an 50.000 Ladepunkten

Elektromobilität wird immer beliebter: Die TIWAG ist deshalb bereits seit Jahren Wegbereiterin des landesweiten Ausbaus von Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge, insbesondere an öffentlich zugänglichen Orten mit hoher Besucherfrequenz. Dank...
19.07.2021

Freie Fahrt für Fische und Wassersportler beim Brunauer Wehr

Neun Monate nach Baubeginn ist die Renaturierung beim Brunauer Wehr abgeschlossen. Durch die Neugestaltung des Gewässerabschnitts im unteren Bereich der Ötztaler Ache wird ein neuer Lebensraum für Fische und andere Wasserlebewesen erschlossen. Die...
15.06.2021

Mehr Power: Neue Kooperation von SMATRICS und TIWAG bringt leistungsstarkes Service für E-Autofahrer

Eine starke Partnerschaft gehen der E-Mobilitätsdienstleister SMATRICS und die TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG ein. Die Unternehmen vernetzen ihre Ladesysteme und ermöglichen damit ihren LadekundInnen eine Erweiterung des verfügbaren Ladenetzes....
TIWAG-Vorstandsdirektor Thomas Gasser (li.), LH-Stv. Josef Geisler und Geschäftsführer Klaus Mair präsentieren die neue 400 kWp starke Photovoltaikgroßanlage am Produktionsgebäude der Geschützten Werkstätte in Vomp.
10.06.2021

TIWAG startet Solaroffensive auf Gewerbe- und Industriehallen

Die Errichtung von über 4.000 PV-Anlagen hat die TIWAG in den letzten Jahren auf den Tiroler Dächern unterstützt. Zukünftig möchte der Landesenergieversorger auch verstärkt großflächige Anlagen auf Gewerbe- und Industriegebäuden für die...
V.li.: Erich Entstrasser (TIWAG), LH Maurizio Fugatti, LH Günther Platter, LH Arno Kompatscher und Adel Motawi (TERNA).
01.06.2021

Symbolträchtiger Stromzusammenschluss am Brenner

Mit der Wiederherstellung der Leitungsverbindung zwischen den Netzbereichen Nord- und Südtirol im Umspannwerk Edyna am Brenner im Beisein der drei Landeshauptleute LH Günther Platter (Tirol), LH Arno Kompatscher (Südtirol) sowie LH Maurizo Fugatti...
GKI Orvella
21.05.2021

GKI-Baustelle nimmt letzte Hürden

Die Bauarbeiten auf der Kraftwerksbaustelle im Oberen Gericht gehen ins Finale.
TIWAG Hauptverwaltung
19.05.2021

Solides Ergebnis in COVID-geprägtem Geschäftsjahr

Während der Konzernumsatz auf 1.130,4 Mio. Euro zurückging, konnte das operative Betriebsergebnis (EBIT) mit 130,7 Mio. leicht gesteigert werden.
Die TIWAG-Aufsichtsratsmitglieder Julia Lang (li.) und Hannelore Weck-Hannemann - mit LH Günther Platter, TIWAG-Vorstandsvorsitzendem Erich Entstrasser und Aufsichtsratsvorsitzendem Reinhard Schretter (re.) - gaben als Tunnelpatinnen den Startschuss.
29.04.2021

Tunnelanstich für Kraftwerksausbau Kühtai erfolgt

Mit dem Tunnelanschlag für die unterirdischen Stollenanlagen beim neuen Speicher Kühtai wurden am Donnerstag die Hauptbauarbeiten zur Erweiterung der Kraftwerksgruppe offiziell begonnen. Ende 2026 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, die TIWAG...
Julia Pinter aus Bad Häring betreibt nicht nur am Dach ihres Neubaus die 4.000ste von TIWAG geförderte PV-Anlage, sondern bekam als Dankeschön auch ein kleines Geschenkpaket durch Energieberater Philipp Schulter überreicht.
16.04.2021

Photovoltaik: Über 4.000 Anlagen bei PrivatkundInnen in Tirol gefördert

Seit über zehn Jahren unterstützt die TIWAG im Rahmen der jährlichen Energieeffizienz-Pakete die Errichtung und den Betrieb von Photovoltaik-Anlagen bei ihren KundInnen finanziell. Kürzlich wurde die 4.000 PV-Anlage in Betrieb genommen.
TIWAG-Vorstandsdirektor Thomas Gasser (li.) und LH-Stellvertreter Josef Geisler (mit Wärmepumpenmodell) setzen auf nachhaltige Heizsysteme für den Klimaschutz in Tirol.
26.03.2021

TIWAG-Förderpaket für Photovoltaik und Wärmepumpen

Mit bisher über 34 Mio. Euro hat der Landesenergieversorger im Rahmen eines jährlich aufgelegten Förderpakets einen wichtigen Beitrag zu mehr Energieeffizienz in Tirol geleistet. Heuer stehen wieder 5,7 Mio. Euro zur Verfügung.